Vom Rohstoffabbau über die Herstellung bis zur Entsorgung berücksichtigt die Ökobilanz alle Lebens­abschnitte eines Produkts. (Bild erstellt mit eigenem Bildmaterial und Bildern von Forster Foto und Craig Dietrich, flickr. Creative Commons Attribution-Lizenz)

Produktökobilanzen / EPD

Produktökobilanzen

Die Graue Energie, die Treibhausgasemissionen und die Umwelt­belastungs­punkte (UBP) sind unter Bau­fach­leuten die gebräuch­lichsten Grössen, wenn es darum geht, die Ressourcen­schonung oder die Klima­freundlich­keit zu bewerten. Unsere Lebens­zyklus­analysen berücksichtigen diese Beurteilungs­kriterien und garantieren deshalb auch Resultate, die vergleichbar sind und von der Branche verstanden werden. Bei unseren Berechnungen legen wir grossen Wert auf Transparenz und Verständlichkeit in der Kommunikation der Ergebnisse. Wir unterstützen Sie bei der Varianten­prüfung und helfen Ihnen, den ökologischen Fuss­abdruck Ihrer Produkte zu minimieren.

Umweltproduktdeklarationen EPD

Mit der Environmental Product Declaration EPD nach ISO 14025 und EN 15804 hat sich ein Standard durchgesetzt, der auch für schweizerische Produzenten zumindest im Export zunehmende Verbindlichkeit erreicht. Wir bieten Ihnen Vorgehensberatung, eine effiziente Aufarbeitung Ihrer Daten und Unterstützung bei der Ausarbeitung der Texte zur Zertifizierung der EPD. Unser umfassendes Know-how im Bau­bereich wird sich in Form kostengünstiger Lösungen auszahlen.

Erstellung von Datensätzen für Ökobilanzdatenbanken

Die Ökobilanzdaten der KBOB sind heute im Baubereich der Standard für die Öko­bilanzen von Gebäuden. Die darin vor­handenen Daten beruhen auf Berech­nungen mit Öko­bilanz­zahlen aus ecoinvent. Wir haben viel Erfahrung mit der Auf­arbeitung von Firmen­daten und ihrer Bereit­stellung auf einer dieser Platt­formen. Falls Sie an der Erarbeitung von repräsen­tativen Öko­bilanz­daten für Ihre Produkte interessiert sind und diese publi­zieren möchten, über­nehmen wir dies gerne für Sie.